Kontakt
Modernes Webdesign gezeichnet für mehrere Websites

Modernes Webdesign

Modernes Webdesign ist die Grundlage für jede erfolgreiche Website. Lese, wie dein Unternehmen strukturierte Gestaltung nutzen kann und was dabei Wichtig ist.

Design für Websites

Modernes Webdesign: Was macht es aus?

Was sind die Bestandteile von modernen Webdesign und wie kann mein Unternehmen davon profitieren?

Was sind die Vorteile von modernes Webdesign?

Modernes, ansprechendes Webdesign ist mehr als nur eine hübsche Oberfläche. Es hilft deinem Unternehmen, mehr Erfolg durch die Website zu erreichen. Webdesign ist also ein Weg, um deine Marketingaktivitäten effektiver zu gestalten.

Die konkreten Vorteile für dich sind 1. Mehr Umsatz, 2. Mehr Gewinn und 3. Gesteigerte Kundenzufriedenheit.

Du kannst deinen Umsatz steigern, indem du durch Webdesign die Aufmerksamkeit deiner Besucher aktiv leitest. Diese dann nicht nur länger auf deiner Website, sondern werden dazu angeregt dein Angebot wahrzunehmen. Das resultiert in mehr Verkäufen und so mehr Umsatz.

Deinen Gewinn steigerst du durch effizienteres Marketing. Durch modernes Webdesign werden prozentual mehr deiner Besucher konvertieren. Das Ergebnis: Deine Kosten pro Neukunde wird geringer. Eine langfristige Investition, welche dein Unternehmen profitabler gestalten wird.

Du kannst auch durch das wohlüberlegte Design deine Kundenzufriedenheit erhöhen. Nutzer finden sich besser auf deiner Website zurecht, genießen eine gute Nutzererfahrung und werden zu Fans. Der so gesteigerte CLV (Customer-Lifetime-Value) trägt damit direkt zu deinem Unternehmenserfolg bei.

Design mit dem Nutzer im Mittelpunkt

Alle drei Vorteile des Webdesign basieren auf einem wichtigen Prinzip: Deine Kunden sind der Ausgangspunkt der Gestaltung. Denn nur wenn du dich auf deine Kunden fokussierst und ihre Probleme löst, kannst du echten Mehrwert schaffen.

Versetze dich in deine Zielgruppe. Was sind deren Ziele, Probleme und Motivationen? Was für Interessen haben sie und wie agieren sie mit dem Internet? Sind sie eher an risikoarmen Lösungen (und Design) interessiert oder an einem stimulierenden Webauftritt?

Modernes Webdesign bekommt also ein Weg, um deine Kunden richtig anzusprechen und Vertrauen aufzubauen.

Ästhetik als Kommunikationswerkzeug

Damit sich deine Kunden auf der Website wiederfinden, empfiehlt es sich bereits vorhandene Design Patterns zu nutzen. Soll heißen: Halte dich an bereits etablierte Verhaltensmuster und erfinde das Rad nicht neu. Je weiter wir von der Norm abweichen, umso schwieriger wird es für deine Besucher dein Angebot zu verstehen. Du möchtest aber auch kein Baukastensystem verwenden, denn dann verlieren die Besucher sehr schnell das Interesse.

Deshalb empfiehlt es sich konkret die Navigationsleiste fest am oberen Bereich deiner Website zu platzieren. Buttons sollten auffallen und wie Buttons aussehen. Auch wenn ein Trend die “Slideshow Website” ist, sind Besucher an eine normale Website mit Scrollleiste gewöhnt.

Ein einheitliches Auftreten gewährleistet eine konstante Nutzererfahrung. Wenn mehrere Designer an deiner Website arbeiten, stelle sicher, dass diese nach einer klaren Richtlinie arbeiten. Inkonsistenz ist ein weit verbreitetes, kostspieliges Symptom.

Du siehst, es gibt viele Dinge für dein modernes Webdesign zu beachten. Richtig angewendet stärkt es dein Unternehmen und trägt zu deinem Erfolg bei.